Ihr Weingut in Stuttgart - Feuerbach

Hier finden Sie alles Aktuelle zu unserem Weingut in Stuttgart - Feuerbach


Weissburgunder endlich wieder da!

Stolz wie Bolle habe ich vor einigen Wochen endich meinen Weissburgunder aus dem Holzfass abgefüllt. Das Warten hat sich eindeutig gelohnt. Der Wein macht richtig Laune und passt hervorragend zu feinem Essen und guten Gesprächen. 


Sichere Dir hier direkt ein paar Fläschle


Endlich wieder Besen! Ab Mittwoch 17.11.21 unter 2G Bedingung.

Von Mittwoch 10.11.2021 bis Freitag 03.12.2021 hängen wir den Besen raus.
Immer von Mittwoch bis Samstag, von 17:00 bis 23:00 Uhr sind wir für Euch da.

Wir freuen uns riesig, Euch mal wieder gemütlich und gesellig verwöhnen zu können. Natürlich mit unseren allseits beliebten Weinen, vegetarischen Leckereien und lecker Wurst und Brot von der Metzgerei Bock und der Bäckerei Trölsch. Sonntag, Montag und Dienstag bleibt der Besen zu.

Wir leben in herausfordernden Zeiten, vor allem fordern sie unsere Flexibiltät.
Wir halten uns an die aktuellen Bestimmungen und öffnen unseren Besen ab Mittwoch 17.11.2021 unter den aktuellen 2G Regelungen.
Bitte kommt Geimpft oder Genesen und bringt Eure Bescheinigungen mit.
Im Hof, auf dem Weg zum Tisch und dem WC bitte wir Euch einen medizinischen Mund-Nasenschutz zu tragen. Dieser darf natürlich am Platz abgenommen werden. Am Eingang ist eine Registrierung per Luca App oder in Papierform nötig. Ohne einen der oben genannten Nachweise besteht leider kein Zutritt zu unserer Besenwirtschaft. Wir haben diese Regeln nicht aufgestellt, bitten Euch diese aber zu beachten, um einen sicheren Besuch für alle Gäste zu gewährleisten.

Wir bleiben uns und dem traditionellen Besenknigge treu und nehmen auch weiterhin keine Platzreservierungen entgegen.
Ihr dürft aber gerne mal durchrufen, um Euch zu erkundigen, wie voll es gerade bei uns ist.
Die Besenhotline während den Öffnungszeiten: 0711 815650
Außerhalb der Öffnungszeiten erreicht Ihr uns unter: 0711 122 95 385

Wir freuen uns auf Euch
Euer dr'Emil Besen-Team.



Fabian Rajtschan beim Ausliefern der Weine mit dem E-Bike
Fabian Rajtschan beim Weinausliefern

Unser Weinverkauf in der Schenkensteinstraße 20 hat immer
s
amstags von 09:00 bis 12:00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Wir bitten Sie um Vorbestellung über unseren Online Shop und um die Einhaltung der Hygiene Verordnung. Halten Sie 1,50m Abstand. Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Treten Sie einzeln ein.  Bleiben Sie Zuhause wenn Sie sich angeschlagen fühlen. Haben Sie Verständnis, dass wir Sie mit einem Lächeln von Herzen begrüßen aber ansonsten Abstand halten.

Wir liefern Ihnen den Wein natürlich auch weiterhin gern schnellstmöglich nach Hause.

Innerhalb Stuttgarts liefern wir Ihnen den Wein persönlich bis zur Haustüre. Die Lieferung erfolgt CO2-neutral, dank unseres mit Ökostrom der Stadtwerke Stuttgart betankten Lastenfahrrads. Der Versand per DHL kann etwas länger dauern. In beiden Fällen erfolgt der Versand ab 50,00 € Bestellwert ohne weitere Kosten. Darunter fallen Versandkosten von 8,50 € an.

 

Bestellen können Sie direkt in unserem Wein-Shop, mit einer E-Mail, über das Kontaktformular oder telefonisch über die 0711/12295385.
Wir beraten Sie gerne per Mail oder am Telefon. Bei der Abholung sowie der persönlichen Lieferung ist die Bezahlung mit EC-Karte bzw. Kreditkarte erwünscht.

 

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Lebensfreude.

Ihr Team von 70469R!


WEINBERGSTORIES | 1 - der Rebschnitt
Wenn im Herbst die Weinlese zu Ende ist, verlieren die Reben ihr Laub und es kehrt Ruhe ein im Weinberg. Klingt nach Winterschlaf? Ganz und gar nicht, denn im Winter legen wir den Grundstein für den nächsten Wein-Jahrgang. Los geht’s mit dem Rebschnitt. Er begleitet uns durch den ganzen Winter, bis die Reben im Frühjahr beginnen auszutreiben. Dabei schneiden wir das Rebholz zurück, das im vergangenen Jahr ausgetrieben hat und an dem die Trauben hingen. Übrig bleiben 2 Ruten – eine dient als Ersatz, die andere wird heruntergebogen. Aus der heruntergebogenen Rute wachsen dann die neuen Triebe, die uns die neuen Trauben bringen. Dadurch verjüngen wir den Rebstock immer wieder, damit das Ganze nicht zum Wildwuchs wird. Außerdem bildet der Rebschnitt die Basis für ein gesundes Wachstum und eine tolle Qualität der Trauben.    Hier geht es zum Video
Haben Sie noch Fragen zum Rebschnitt? Schreiben Sie uns eine Email an info@70469r.de oder auf Facebook unter 70469R

WEINBERGSTORIES | 2 - das Biegen
Nach dem Rebschnitt im Winter, finden wir im Frühjahr an jedem Rebstock zwei Ruten vor. Beim nächsten Schritt – dem Biegen – heißt es für eine der beiden Ruten: ab in die Horizontale! Wir biegen die Rute und befestigen sie anschließend am Draht. Aus den Knospen, die sich an der Rute befinden, wachsen die neuen Triebe für den Jahrgang 2022. Von der zweiten Rute verabschieden wir uns, da sie uns als Ersatz gedient hat. Wir schneiden sie ab und geben der auserwählten Rute somit Raum, damit gesunde Triebe entstehen können. Wer von euch hin und wieder im Weinberg unterwegs ist, hat vielleicht schon entdeckt, dass die Triebe bereits wachsen und die Gescheine (Vorstufe der Trauben vor der Blüte) sich entwickeln.  Hier geht es zum Video
Haben Sie noch Fragen zum Biegen? Schreiben Sie uns eine Email an info@70469r.de oder auf Facebook unter 70469R


70469R! das bin ich, Fabian Rajtschan, Jungwinzer aus 70469 Stuttgart - Feuerbach und meine Familie. In der 7. Generation arbeiten wir voller Energie und Leidenschaft Hand in Hand mit der Natur, für Weine mit Struktur.
70469R! das ist Wein aus Leidenschaft!
Neben dem schonenden Umgang mit der Natur und Ihren Ressourcen ist uns der unkomplizierte Genuss unserer Weine besonders wichtig. In unseren Weinen steckt viel Arbeit, sie sind lecker und ich könnte ewig darüber philosophieren...aber das muss nicht sein. Sie dürfen auch einfach getrunken werden. Denn dazu ist Wein da, er soll schmecken. Wer etwas mehr Hintergrundinformation zu unserer Arbeit möchte, findet diese unter "Philosophie".